BhW Atzenbrugg

Das BhW Team Atzenbrugg freut sich, dass Sie sich für unser Angebot interessieren. Bleiben Sie ein paar Minuten bei uns und informieren Sie sich über unser Angebot. Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm steht allen Interessierten zur Verfügung. Viel Vergnügen beim Schmökern und schon bald treffen wir uns persönlich bei einer unserer Veranstaltungen.


Atzenbrugger Kulturtage 2020 – Programm

Montag, 2.3.2019
Philipp Schaudy – Marokko

Valeska und Philipp Schaudy realisieren seit Jahren abenteuerliche Reiseprojekte in alle Winkel der Erde und bewegen sich oft durch wenig bereiste, unwirtliche oder gefährliche Gegenden.

Mit seinen Töchtern Nathalie (3 ½) und Merle (1 ½) reiste das abenteuerlustige Paar vier Monate per VW-Bus nach und durch Marokko. Dieser 10.000 Kilometer lange Roadtrip führte die Globetrotterfamilie durch Marokkos grandiose Gebirgslandschaften, entlang der rauen Atlantikküste und bis in die Sahara, dem größten Sandspielplatz der Welt. Die freundlichen Menschen und die schillernde Kultur des Landes verzauberten sie.

Durch atemberaubendes Bildmaterial und amüsante Anekdoten gewähren die Schaudys dem Publikum einen tiefen Einblick hinter die Kulissen einer Querdenker-Familie auf Reisen, wobei eine kräftige Prise Selbstironie nicht fehlt.

Themenschwerpunkt – Leben mit unserer Erde
Bildung schafft Zukunft
Der gemeinnützige Verein Weltweitwandern Wirkt! ist im
Juni 2015 aus den vielen Hilfsprojekten, die der Reiseveranstalter Weltweitwandern initiiert und unterstützt hat, hervorgegangen.
Durch unsere Projekte bestärken wir Menschen in ihren Fähigkeiten, ein selbstbestimmtes Leben in ihrer Heimat zu führen. Dazu unterstützen wir Vorzeigeinitiativen vor Ort und helfen dort, wo gerade akut Hilfe benötigt wird.
Eines unserer größten Projekte ist der campus vivant’e in Marokko, welches im Zuge der Reise von den Schaudys besucht wurde.

www.weltweitwandernwirkt.org

Durch Ihr Kommen unterstützen Sie den Verein mit je einem Euro.

Erwachsene: 12 € / SchülerInnen, StudentenInnen und Lehrlinge: 6 €

Dienstag, 3.3.2019
Agnes und Markus Ecker – Südsee

Wenn man an die Südsee denkt, fallen einem sofort Begriffe wie Traumstrände, Palmen und Sonne ein. Selbstverständlich sind diese Dinge prägend für viele Inseln der Südsee, aber es gibt auch noch einige weitere Bereiche, die es dort zu entdecken gibt. Auf meiner Reise in die Südsee bin ich mit eben diesen klassischen Erwartungen ins Flugzeug gestiegen und sie wurden während meines Urlaubs absolut erfüllt, aber ich konnte auch viele, weniger vorhersehbare Erfahrungen machen und verließ die Südsee schließlich mit unzähligen wunderbaren Eindrücken. Diese würde ich in meinem Vortrag gerne mit Ihnen teilen.

Unser erstes Reiseziel war der Inselstaat Fidschi mit seinen idyllischen Buchten und traumhaften Inseln. Dann ging es in das beeindruckende Neuseeland, wo wir spektakuläre Landschaften sahen. Von dort flogen wir auf die Cookinseln, wo wir himmlische Ruhe und eine willkommene Auszeit vom Alltag genießen konnten. Den Abschluss der Reise bildete Französisch-Polynesien, wo wir Inseln mit klingenden Namen wie Tahiti, Bora Bora und Moorea besuchten. Ob einsame Inseln und traumhafte Strände, farbenreiche Unterwasserwelten oder tropischer Dschungel – dank der vielen Bilder und Videos neben meinen Reiseerzählungen werden Sie einen guten Eindruck vom Mythos Südsee bekommen.

Erwachsene: 12 € / SchülerInnen, StudentenInnen und Lehrlinge: 6 €

Mittwoch, 4.3.2019
Hans Thurner – Grönland

Krachende Eisberge, blühende Blumentäler, singende Wale. Grönland bietet viel mehr als „Eis und Schnee“! Das beweist Hans Thurner eindrucksvoll mit seinen Bildern und Erzählungen und zeichnet dabei ein vielschichtiges Porträt von Land und Leuten. Mehrfach bereist er zu allen Jahreszeiten die Ost- und Westküste, den Süden und Norden Grönlands. Dabei erhält er einen spannenden Einblick in die Lebensweise eines Volkes, das auf dem Weg ist, sich von einer Kultur des Jagens zu einer modernen Gesellschaft zu entwickeln.

Unterwegs ist er vor allem zu Fuß mit Rucksack und Zelt, aber auch mit dem Segelboot und Kajak. Im Winter sind Hundeschlitten und Tourenski das ideale Transportmittel.

In seinem neuen Vortrag lässt Hans Thurner uns zu stimmungsvollen Klängen talentierter grönländischer Musiker an der magischen Schönheit einer wilden und einzigartigen Natur teilhaben.

Ein Erlebnis, das unter die Haut geht!

Erwachsene: 12 € / SchülerInnen, StudentenInnen und Lehrlinge: 6 €

Donnerstag, 5.3.2019
Ines Ortner und Matthias Sappert – Südamerika

Wir, Matthias und Iris, wollten weg und einmal für eine längere Zeit dem Alltag den Rücken kehren. Aus einem Hirngespinst wurde eine Idee, aus der Idee ein Plan: der Plan nichts zu planen.

Mit einem One-way-Ticket nach Rio de Janeiro begann unsere 5-monatige Reise und führte uns quer von der Ostküste zur Westküste Südamerikas und weiter entlang der Anden Richtung Norden bis in die Karibik. Wir wollen euch mitnehmen auf die letzten zweieinhalb Monate unseres Abenteuers vom Heiligen Tal im Süden Perus durch Ecuador bis an die Nordküste Kolumbiens und den in der Karibik liegenden kolumbianischen Inseln.

Freie Spende für einen wohltätigen Zweck